Stevia Pralinen

  1. Belgische Meeresfrüchte 130g

    Belgische Meeresfrüchte 130g

    4,79 €
    Inkl. 7% MwSt.
    Exkl. Versand

    Nicht auf Lager

         

    Hochzeit für Naschkatzen mit belgischen Meeresfrüchten. Feinste Stevia Pralinen, mit einer cremigen Füllung aus frischen Haselnüssen. Mit anderen Worten: Hochzeit für alle Sinne. Höchste Schokolust ohne Reue. Natürlich zuckerfrei.

  2. Belgische Pralinen 102,5g

    Belgische Pralinen 102,5g

    4,79 €
    Inkl. 7% MwSt.
    Exkl. Versand

    Nicht auf Lager

         

    Glücksmomente genießen ohne einen Gedanken an Morgen. Mit Belgischen Stevia Pralinen, die sich die besten Chocolatiers auf der Zunge zergehen lassen; auf der Suche nach einem unvergleichlichen Genuss für alle Ihre Sinne.  Für Ihre Glücksmomente, Ihren Pralinengenuss ohne Zucker. Einzig verfeinert mit natürlicher Süße und Stevia.

 

Weitere Infos zu unseren Stevia Pralinen

Stevia Pralinen für den gesunden Genuss?

Seit Dezember 2011 wurde das noch einmal schriftlich festgelegt, was zuvor wissenschaftlich bewiesen werden konnte, nämlich dass es an der Zeit ist, dass Stevia den Zucker ersetzt. Grund ist, dass Stevia nur Vorteile bietet. Der natürliche Süßstoff aus der Staudenpflanze aus Südamerika enthält keine Kalorien, schont die Zähne und hat auch keinen Einfluss auf den Blutzucker. Was liegt näher, als diese gesunde Alternative auch bei Süßigkeiten in der Industrie einzusetzen. Die Zulassung im Dezember kam nicht überraschend, weshalb Süßwarenhersteller bereits Patente für Stevia Pralinen eingereicht hatten. Nun hofft man natürlich darauf, auch den Verbraucher überzeugen zu können.

Stevia Pralinen, das perfekte Geschenk

Stevia Pralinen sind ein wunderbares Geschenk für alle, die auf eine gesunde Ernährung achten. Schokolade an sich ist nicht ungesund. Was zu einem zunehmenden Problem wurde, war die große Menge von zugemischtem Zucker, damit die Schokolade noch süßer ist und noch mehr gekauft wurde.


Stevia Pralinen nicht leicht selbst herzustellen

Stevia lässt sich gut verarbeiten. Der natürliche Süßstoff kann auch erhitzt werden, weshalb die Herstellung von Stevia Pralinen problemlos möglich ist, wenn auch die Herstellung von Pralinen insgesamt anspruchsvoll ist.  In der Anfangszeit mussten die bestehenden Rezepturen für die Stevia Pralinen passend gerechnet werde, denn Stevia schmeckt deutlich süßer als Zucker.

Stevia Pralinen erobern den Markt


Stevia Pralinen aus Expertenhand sind ein echter Hochgenuss. Die zahnfreundliche und wohlschmeckende Variante der typischen Kalorienbombe überzeugt auch Feinschmecker. Seit Stevia Pralinen auf dem Markt erhältlich sind, können auch Diabetiker problemlos wieder zugreifen. Außerdem lässt sich so natürlich auch eine Diät ohne schlechtes Gewissen versüßen. Wer sich jetzt für die neuen gesunden Pralinen entscheidet, wird schnell überzeugt sein und darf gern von seinen Erfahrungen berichten. Schließlich wurde Stevia auch zugelassen, um den Konsumenten endlich eine gesunde Alternative zu bieten, die nicht für mehr Übergewicht sorgt.

 


Stevia Pralinen in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich

Stevia Pralinen sind erst seit kurzer Zeit überhaupt auf dem Markt. Den Vertrieb übernehmen Unternehmen, die sich schon seit langer Zeit intensiv mit Stevia befasst
haben und nun in der Lage sind, aufgrund der aufwändig entwickelten Rezepturen Stevia Pralinen so herzustellen, dass sie wirklich jeden überzeugen.

Stevia Pralinen für zwischendurch

Das Misstrauen vieler Konsumenten ist durchaus nachvollziehbar. Ganze Generationen haben gelernt, dass Schokolade nur in kleinen Mengen genossen werden darf. Seit September 2011 hat sich das geändert. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand zu viel von Stevia isst, besteht kaum. Stevia sorgt für ein angenehmes Sättigungsgefühl in Bezug auf Süßigkeiten und nicht etwa für den zuckerüblichen Heißhunger auf noch mehr Süßigkeiten, der die Zähne schädigt und zu Übergewicht führt. Stevia Pralinen, die auch am Abend vor dem Fernseher schmecken, sind daher sicherlich das erste Produkt auf dem Markt, das zwar den Süßspeisen zugerechnet werden muss, tatsächlich aber der Gesundheit nicht schadet.