Stevia Zulassung endlich in Deutschland erfolgt

| Keine Kommentare

Stevia Zulassung ließ in Deutschland lange auf sich warten

Stevia Zulassung stößt auf breite Zustimmung in der Bevölkerung

Die Stevia Zulassung wurde in Deutschland sehnlichst erwartet und sorgt nun für einen Wandel in Großküchen und privaten Haushalten

Die Stevia Zulassung ist mehr als nur Verwaltungsakt

Durch die Stevia Zulassung haben gesundheitsbewusste Köche und Hausfrauen endlich die Chance, gesund zu kochen und trotzdem auf Süßspeisen nicht zu verzichten. Doch bis es soweit war, mussten vielen Fakten geprüft war. Deutschen Behörden genügte nicht, dass die Stevia Zulassung in vielen anderen Ländern längst erfolgt war. Japan war zum Beispiel eines der Länder, die sehr früh Stevia anstatt Zucker auf den Markt brachten. Eigentlich stammt die kleine und unscheinbare Pflanze aus Südamerika. Die Ureinwohner nutzen sie, um damit ihre Speisen, vor allem aber auch ihre Tees zu süßen. Stevia wurde dort bereits 1920 auf Plantagen angebaut. Im Jahr 1941 gelang dann der erste Nachweis in Tierversuchen, dass Stevia nicht schädlich ist, worauf das weltweite Interesse an der Stevia Zulassung zunahm.

Stevia Zulassung war nicht nur in Deutschland verzögert

1981 verzeichnete Japan bereits einen Verbrauch von 2000 Tonnen Stevia. Lässt man die Überlegung zu, dass in Deutschland bis 2011 heftig über die Stevia Zulassung diskutiert wurde, während Deutschlands Bürger gleichzeitig immer dicker wurden und zunehmend an Diabetes Typ2 erkrankten, dann verwundert es nicht, dass kritische Konsumenten eine Verzögerungstaktik zugunsten der Zuckerlobby in Deutschland vermuteten.  Erst am 2. Dezember 2011 hatte der lange Kampf ein Ende und auch in Deutschland wurde das bestätigt, was in anderen Nationen schon längst bekannt war: dass die Stevia Zulassung keine Gefahr für die Verbraucher darstellt. Trotzdem läuft der Verkauf des Süßkrauts seit der Stevia Zulassung nur zögerlich an, was vermutlich eine Folge der langen Debatten und der daraus resultierenden Verunsicherung der Bevölkerung ist. Lediglich die Konsumenten, die Stevia in ihrem Ursprungsland kennengelernt haben oder sich intensiv mit dem gesunden Süßstoff befasst haben, greifen mittlerweile zu und sorgen dafür, dass die ersten Rezepte mit Stevia ausgetauscht werden. Nun bleibt abzuwarten, ob die Stevia Zulassung noch rechtzeitig erfolgt ist, um die große Zahl der Diabetiker aufzufangen.

Suchbegriffe:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


9 − = zwei